Main area
.

Führerscheine

Allgemein

Der beste Weg zum Führerschein - beim Leo in Purkersdorf und Klosterneuburg!

Der beste Weg zum Führerschein - beim Leo in Purkersdorf und Klosterneuburg!

Du willst einen Führerschein? Dann bist du bei uns richtig!

Klick dich einfach durch! Beim Leo kannst du alle Führerscheine machen, und zwar in einer Atmosphäre, die du in keiner anderen Fahrschule finden wirst! Wir lassen dich nicht alleine, wenn du Fragen hast.

Wir sind immer für dich da!

Grafik-Quelle: Hubert Ebner Verlags GmbH


mehr

Mehrphaseninformation

Mehrphaseninformation

Nach der ersten Erteilung einer Lenkberechtigung der Klassen A1,A2,A (einmalig) und/oder Klasse B müsst ihr die "zweite Ausbildungsphase" (Probefahrt(en) + Fahrsicherheitstraining) absolvieren.
Bitte achte darauf, dass du die geforderten Zeiträume einhältst!

Das Alter der Fahranfängerin/des Fahranfängers spielt hierbei keine Rolle.

  • Klasse B: Innerhalb von 12 Monaten sind alle Module zu absolvieren
  • Klasse A1, A2 und A: Innerhalb von 14 Monaten sind alle Module zu absolvieren

Module für die einzelnen Führerscheinklassen:

  • Klasse B

- Erste Perfektionsfahrt: 2. bis 4. Monat
- Fahrsicherheitstraining: 3. bis 9. Monat
- Zweite Perfektionsfahrt: 6. bis 12. Monat

  • Klasse B mit L17

- Fahrsicherheitstraining: 3. bis 9. Monat
- Perfektionsfahrt: 6. bis 12. Monat

  • Klassen A1,A2,A

- Fahrsicherheitstraining: 2. bis 12. Monat
- Perfektionsfahrt: 4. bis 14. Monat

  • Toleranzfristen:

- Wer nicht die komplette zweite Ausbildungsphase in diesem Zeitraum absolviert, wird schriftlich vom Führerscheinregister dazu aufgefordert und bekommt dafür 4 Monate Nachfrist
- Werden die fehlenden Module dennoch nicht absolviert, wird die Probezeit um ein Jahr verlängert und eine zweite Nachfrist von 4 Monaten zugestanden
- Sind beim Ablauf der zweiten Nachfrist die fehlenden Module noch immer nicht absolviert, wird der Führerschein von der Behörde wieder eingezogen und die Lenkberechtigung bis zur Absolvierung aller Ausbildungsinhalte entzogen

mehr

Probezeit / Probeführerschein

wann gilt sie und was ist zu beachten?

Jeder neue Führerschein (alle Führerscheinklassen, außer Klasse AM und Klasse F) ist in den ersten 3 Jahren ein Probeführerschein. Bei L17 und Klasse A1 dauert die Probezeit jedenfalls bis zum 21. Geburtstag.

Ausgenommen sind Personen, deren Lenkberechtigung erloschen war (z.B. durch Entziehung oder Befristung). Auch im Fall einer Ausdehnung einer Lenkberechtigung auf eine weitere Klasse beginnt die Probezeit nicht neuerlich zu laufen.

Die Probezeit wird in den Führerschein nicht eingetragen, außer bei einer Verlängerung der Probezeit.

Du darfst auch Kraftfahrzeuge im Ausland zu lenken, unabhängig davon, ob die Probezeit abgelaufen ist oder nicht.

Innerhalb der Probezeit gilt eine Alkoholgrenze von 0,1 Promille (statt 0,5 Promille). Wird innerhalb der Probezeit gegen die 0,1-Promille-Grenze verstoßen oder ein sonstiges schweres Verkehrsstrafdelikt (z.B. Fahrerflucht, Vorrangverletzung, höhere Geschwindigkeitsübertretung etc.) begangen, kann es zu einer Nachschulung kommen.



Führerschein A, AM(Moped), Code111

Alles über den A-Schein beim Leo!

Alles über den A-Schein beim Leo!

Die große Freiheit auf 2 Rädern - hol sie dir beim Leo!

Es git nichts Schöneres, als mit 2 Rädern durch die Landschaft zu düsen. Beim Leo kannst du alle Führerscheine für die zweirädrige Fortbewegung machen. 

Infos zu den Klassen A1, A2, A, AM, Code111 in der Übersicht -->


mehr

Führerschein B

Führerschein B in der Fahrschule Leo

Leo B-scheinigt erstklassige Führerschein-Ausbildung!

 Beginnen darfst du im Alter von 17 ½

  • 32 Std. Theorie (Basisuntericht bei Ersterteilung 20UE + 12UE Klassenspezifisch)
  • mindestens 18 Fahrstunden (siehe unten)
  • Computerprüfung ab 17 ½ Jahren
  • Lenkerprüfung mit 18 Jahren

    • 3 UE Vorschulung
    • 3 UE Grundschulung
    • 6 UE Hauptschulung
    • 5 UE Perfektionsschulung einschließlich 3 UE Sonderfahrten
      • 1 UE Nachtfahrt
      • 1 UE Autobahnfahrt
      • 1 UE Überlandfahrt
      • Wobei die Nachtfahrt auch bereits im Rahmen der Hauptschulung absolviert werden kann; die Perfektionsschulung hat aber auch in diesen Fällen 5 UE zu umfassen.
      • Es muss keine Nachtfahrt im Rahmen der Fahrschulausbildung durchgeführt werden, wenn Übungsfahrten gem. § 122 KFG ("L") absolviert werden.
    • 1 UE Prüfungsvorbereitung
  • Danach kommt die Probezeit und die Mehrphasenausbildung 

Führerschein B mit L17

Führerschein B mit L17

Ab 17 mit dem Führerschein fahren!

Immer mehr Jugendliche ergreifen diese Möglichkeit!

Mit dem L17 fahren kannst Du ab 15 1/2!

  • Du beginnst mit 32 Stunden Theoriekurs und machst 12 Fahrstunden bei uns in der Fahrschule.
  • Dann darfst du mit deinen Begleitpersonen in deren Auto fahren!
  • Du fährst 1000 km mit deinen Begleitern (laut Fahrtenprotokoll)
  • Dann machst du 2 Fahrstunden im eigenen Auto mit Begleiter und Fahrlehrer  
  • Du fährst ein zweites Mal 1000 km mit Deinen Begleitern (laut Fahrtenprotokoll)
  • Du machst ein zweites Mal 2 Fahrstunden im eigenen Auto mit Begleiter und Fahrlehrer Dann fährst du ein drittes und letztes Mal 1000 km mit deinen Begleitern (laut Fahrtenprotokoll)
  • Abschließend machst du nochmals 3 Fahrstunden mit dem Fahrschulauto und deinem Fahrlehrer
  • Du gibst das Fahrtenprotoll ab.
  • Kurs und Prüfungsfragen auffrischen, und vor dem 17. Lebensjahr geht's ab zur Computerprüfung und ab 17 zur Lenkerprüfung!!

Achtung:

  • Dieser Führerschein ist bis zum 18. Lebensjahr nicht in allen Ländern gültig!!!
  • Deine Probezeit dauert bis zum 20. Lebensjahr!
  • Mehrphasenausbildung: 1 Perfektionsfahrt, 1 Fahrsicherheitstraining 

mehr

Führerschein B mit L

Führerschein B mit L

L nach § 122 - Duale Ausbildung

Du beginnst ab 17½ mit der Grundausbildung in der Fahrschule                 

  • Diese beginnt mit 8 Theoriestunden und 6 Fahrstunden mit dem Fahrschulauto       
  • Dein Begleiter bekommt eine theoretische Einweisung

In der Zwischenzeit machst du folgendes:

  • Du stellst den Antrag an die Behörde.
  • Du lässt von einem Arzt deine Fahrtüchtigkeit bestätigen
  • Du besorgst Passfotos für den Führerschein

Weiters brauchst du folgende Unterlagen:

  • Den Führerschein des Begleiters, also der Person, die mit dir fährt (Du kannst die Ausbildungsfahrten mit 2 verschiedenen Personen in verschiedenen Autos machen, also zB. mit deinen Eltern)
  • Den Zulassungsschein der Autos, mit denen du die Ausbildungsfahrten absolvierst
  • Die ausgefüllte Fahrschulbestätigung
  • Praxisnachweis des Ausbildners
  • Die Zustimmung des Fahrzeughalters, mit dessen Auto du die Ausbildungsfahrten absolvierst

Du fährst mit maximal 2 verschiedenen Begleitern

  • 1000 km laut Fahrtenprotokoll mit dem eigenem Auto

Danach absolvierst du 2 Fahrstunden

  • mit einem unserer Fahrlehrer im eigenem Auto im Beisein eines deiner Begleiter und machst ein Gespräch

Jetzt machst du mit der Fahrschule weitere 4 Fahrstunden

  • Dann kannst du zur Prüfung antreten.
  • Die Computerprüfung kann nach 32 Stunden Theoriekurs schon jederzeit ( frühestens 6 Monate vor dem vollendeten 18. Lebensjahr) abgelegt werden. Nicht vergessen: Unbedingt Ausweis, Foto und die Bestätigung für einen absolvierten 1.Hilfe-Kurs mitbringen
  • Jetzt trittst du zur Lenkerprüfung an. Du kannst diese wahlweise mit dem eigenem Auto und deinem Begleiter oder gegen Aufpreis mit einem Fahrschulauto und einem Fahrlehrer machen.

Wichtig:

  • Das Prüfungsfahrzeug muss in der zweiten Sitzreihe eine Türe haben!!!
  • Vergiss nicht, einen Ausweis mitzubringen und das vollständig ausgefüllte Fahrtenprotokoll abgeben!!!! 
  • Es dürfen maximal 2 Begleiter zur Ausbildung herangezogen werden.
  • Der Fahrzeugbesitzer (falls nicht Ausbildner) muss eine Zustimmungserklärung abgeben.
  • Die Begleiter müssen mindestens 7 Jahre im Besitz der Führerscheinklasse "B" sein.
  • Während der Ausbildung gilt für Bewerber und Begleiter max. 0,01 mg/l  Alkoholgehalt in der Atemluft.
  • ACHTUNG: Ohne Reisepass / Personalausweis wird die Prüfung nicht abgenommen!!!

Bildquelle: WKO


mehr

Führerschein "E zu B" - wenn du schwere Anhänger mit dem PKW ziehen willst

Der Anhänger ist schwer? Der Führerschein ist leicht! Beim Leo in Purkersdorf und in Klosterneuburg!

Führerschein "BE" - Wenn das Zugfahrzeug ein PKW ist und mit Anhänger über 3,5 t Gesamtgewicht hat.

 Du brauchst:

  • 3 Std. Theorie (entfällt, wenn du bereits den Führerschein F hast)
  • 4 Std. Fahren
  • Computerprüfung (entfällt ebenfalls, wenn du bereits den Führerschein F hast) und Lenkerprüfung

Alternativ: Code 96

  • 3 Std. Theorie
  • 4 Std. Fahren

Du sparst dir die Prüfungen und bist auf 4250kg Gesamtgewicht eingeschränkt. Wenn du dann doch irgendwann den BE machen möchtest, brauchst du nur noch die Prüfungen und die Untersuchung beim Arzt zu machen. Die Ausbildung bleibt gültig.


Führerschein B+Code111

Führerschein B+Code111

Dieser Führerschein gilt für Motorräder mit maximal 125 ccm und 11 KW Motorleistung.

  • Voraussetzung: Du musst mindestens 5 Jahre durchgehend im Besitz des "B" Führerscheins sein.  
  • Die Ausbildung besteht aus 6 Fahrstunden.
  • Ausschließlich in Österreich gültig. 
  • keine Prüfung notwendig

Übrigens: Im Gegensatz zu anderen Fahrschulen fahren wir diese 6 Fahrstunden im Verkehr und kreisen nicht 6 Std. auf einem Übungsplatz.


mehr

Führerschein C

Der LKW-Führerschein beim Leo!

Trucker werden beim Leo: Beim C-Führerschein hast du 2 Möglichkeiten: 

Du willst den C-Führerschein machen und hast noch keinen B-Führerschein.

  • 42 Std. Theorie  
  • 8 Std. fahren B
  • 12 Std. fahren C
  • Computerprüfungen und Lenkerprüfungen mit 18

Falls Du nicht gleich den C95 (Berufskraftfahrer) mitmachst, darfst Du bis zum 21. Lebensjahr nur mit C1 (bis 7,5t) fahren.

Du hast schon den B-Führerschein willst den C-Führerschein machen.

  • 12 Std. Theorie 
  • 8 Std. Fahren C
  • Computerprüfung und Lenkerprüfung


mehr

Führerschein CE - LKW mit Anhänger

Beim CE-Führerschein (C-Führerschein mit Anhänger) hast du 2 Möglichkeiten:

Du willst den CE-Führerschein machen und hast noch keinen B-Führerschein.

  • 48 Std. Theorie
  •   8 Std. Fahren B
  • 10 Std. Fahren C
  •   4 Std. Fahren E
  • Computerprüfungen und Lenkerprüfungen 

Du hast schon den B-Führerschein willst den CE-Führerschein machen.

  • 16 Std. Theorie
  •   6 Std. Fahren C
  •   4 Std. Fahren E
  • Computerprüfung und Lenkerprüfung


mehr

Führerschein C+E

Führerschein CE - LKW mit Anhänger

Beim CE-Führerschein (C-Führerschein mit Anhänger) hast du 2 Möglichkeiten:

Du willst den CE-Führerschein machen und hast noch keinen B-Führerschein.

  • 48 Std. Theorie
  •   8 Std. Fahren B
  • 10 Std. Fahren C
  •   4 Std. Fahren E
  • Computerprüfungen und Lenkerprüfungen 

Du hast schon den B-Führerschein willst den CE-Führerschein machen.

  • 16 Std. Theorie
  •   6 Std. Fahren C
  •   4 Std. Fahren E
  • Computerprüfung und Lenkerprüfung


mehr

Führerschein D

Führerschein D - für den Autobus

Alles einsteigen: Der Autobus-Führerschein beim Leo in Purkerdorf und in Klosterneuburg

Führerschein D ohne D95

Du brauchst:

  • 12 Std. Theorie (wenn du keinen Führerschein C hast, sonst genügen 4 Stunden) 
  • 8 Std. Fahren  (wenn kein "C" vorhanden, sonst 4 Std.)

Bevor du zur Führerschein D - Prüfung antreten darfst, brauchst du folgendes:

  • einen 16 stündigen Erste Hilfe Kurs
  • ein Verkehrspsychologisches Screening

Dann machst du:

  • Computerprüfung und Lenkerprüfung


Führerschein F

Führerschein F - für Traktor & Co

Der Leo meint: Traktor fahren ist schon ab 16 easy!

Der Führerschein F für den landwirtschaftlichen Gebrauch. So geht's:

  • 24 Std. Theorie (20 Grundwissen + 4 Spezifisch)
  •   4 Std. Fahren

Bei vorhandenem Grundwissen bzw. anderem Führerschein sind 4 Std. Theorie und 4 Std. Fahren notwendig.